Führen spüren

 

Führung - was für ein wichtiges und elementares Thema im Zusammenleben mit Hund(en). 

Viele Schwierigkeiten im Alltag mit Hund können daraus entstehen, daß der Hund das Gefühl hat, daß wir nicht immer alles wirklich "im Griff" haben. Wir können ihn nicht souverän genug durchs Leben FÜHREN, somit entscheidet er oft eigenständig Situationen "selbst in die Pfote zu nehmen". 

 

 

Tagesseminar  (nicht nur) für Hundehalter

Referentin Nicola Hoffmann Business Coach, Diplom- Biologin

 

Sie wollen ihren Hund souverän führen?

Sie wollen, daß ihre Grenzen respektiert werden und Sie dabei eine Wirkung bei Ihrem Hund erzielen? 

 

Ob Sie nun Hundebesitzer, beruflich mit oder ohne Team sind, privat mit oder ohne Kinder, Sie haben alle eines gemeinsam: Sie führen. Den Hund, Mitarbeiter, Kollegen, Gespräche, eine Ehe, Kinder –

und vor allem: Ihr eigenes Leben. 

 

Das Problem:

Wir glauben, uns in einem persönlichen Gespräch oder beim Gassi mit dem Hund deutlich ausgedrückt zu haben – doch unser Gegenüber reagiert ganz anders, als wir es erwarten.

 

Die Erklärung:

Wir strahlen unbewusst Dinge aus, die nicht zu dem Gesagten passen, aber vom Gegenüber genau wahrgenommen werden. 

 

Die Lösung:

Gemeinsam mit Ihnen und meinen Hunden werden wir Ihre Führungspersönlichkeit stärken, denn Hunde besitzen ein ganz besonderes Gespür für unsere unbewussten Verhaltensweisen, Emotionen und Führungsqualitäten.

Die Übungen mit meinen Hunden helfen uns, neue Erfahrungen und Erkenntnisse in Ihren privaten oder auch beruflichen Alltag zu „übersetzen“.

 

Das Geheimnis heißt: Klarheit, Körpersprache und Beziehung 

Alle wichtigen Schritte werden wir auf Video festhalten und gemeinsam analysieren. 

Meine vierbeinigen Co-Trainer geben Ihnen ein ehrliches und unmittelbares Feedback und helfen Ihnen,

Ihre Talente zu erleben und weiter auszubauen.

Sie werden sehen, wie vieles durch wenige „Handgriffe" leichter geht und werden erleben, wie leicht es sein kann,

wenn Sie sich durchsetzen und die Führung übernehmen. Nicht nur für Andere, sondern vor allem auch für sich selbst.

 

Besonderheit: Ihr eigener Hund hat frei – Sie lassen sich von meinen vierbeinigen Co-Trainern spiegeln.

 

 

Datum: 29.06.19

Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr

Kosten: 140 €

 

Max. 10 Teilnehmer

 

Veranstalter:

Daniela Langer • hund im glück Dogwalking

Martina Vetter • Hundeschule Hundeherz

 

 

Du möchtest dabei sein?

Anmeldung bitte per Email an Martina Vetter:

info@hunde-herz.com

 


Die Referentin

 

NICOLA HOFFMANN

Beruflich wie privat sind mir Werte wie Klarheit, Offenheit, Empathie, Vertrauen, Spaß und der Mut Neues zu wagen sehr wichtig. Das folgende Zitat passt gut zu meinem Lebensweg: „Der Unterschied zwischen einem Ziel und einem Traum ist die Tat“ (Autor: unbekannt). Mein Traum war, beruflich eng mit unterschiedlichsten Menschen zusammenzuarbeiten, sie auf ihrem Weg zu unterstützen und dabei meine Hunde mit einzubinden. Mit dem hundegestützten Training und Coaching habe ich genau meinen Weg gefunden und bin so glücklich, dass ich den Mut hatte, das Neue zu wagen und es in die Tat umzusetzen.

Ich bin Jahrgang 1973, Business Coach/Trainer und Diplom-Biologin. Seit 2006 bin ich selbständig.

Nach eigener Führungserfahrung im Medienbereich wie z.B. für den SWR oder im Zoologisch-Botanischen Garten Stuttgart der Wilhelma habe ich mich nach der Ausbildung bei der coachdogs®-Akademie auf Kommunikations- und Führungskräftetraining für Unternehmen spezialisiert. Unter anderem arbeite als Trainerin für die Daimler AG, Festo und den Golf Management Verband Deutschland. Als Dozentin unterrichte ich an der Hochschule Pforzheim im Bereich Personalentwicklung.

 

 

TEAM

DIE HUNDE

Mit meinen zwei Goldendoodles (eine Kreuzung aus Golden Retriever und Pudel) ist sogar für Hundeallergiker die Arbeit mit diesen Hunden möglich. Durch ihre besondere Fellstruktur reagieren die meisten Allergiker nicht auf sie. 

 

MALOU

Den Goldendoodle mit seinen dunklen Knopfaugen und dem Wuschelfell könnte man fast mit einem Stofftier verwechseln. Es fehlt nur noch der Knopf im Ohr. Malou (geboren 2013) ruht in sich und ist unglaublich entspannt. Diese Gelassenheit überträgt sich schnell auf ihr Gegenüber

 

TINKA

Auch sie ist ein wunderbarer Goldendoodle (geboren 2014). Mit ihrer lebensfrohen Art hat sie schon so manchen Zweibeiner um die Pfote gewickelt. Als Temperamentsbündel besticht sie mit ihrem großen Spaß-Faktor und zugleich ist sie unglaublich sensibel.

PEPE

Pepe ist ein Mischling aus Rauhaardackel und Parson Jack Russel. Er ist erst seit Januar 2017 bei uns und hat als Azubi gestartet. Mittlerweile hat er seine Gesellenprüfung bestanden. Er gibt uns mit seiner lustigen Art jeden Tag viel Grund zum Lachen.